Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.

20 Jahre Naturpark Kaunergrat!

Pitztal-Fließ-Kaunertal

Hereinspaziert in eine einzigartige Region, die ihre natürlichen Schätze herzeigen und auf sanfte Weise in Wert setzen möchte. Die Naturparkgemeinden im Pitztal, Kaunertal und in Fließ beheimaten ursprüngliche Natur- und Kulturlandschaften und sind idealer Lebensraum für eine außerordentliche Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten.

Seit dem Jahr 2012 sind alle 9 Naturparkgemeinden Teil des vielfaltLeben-Netzwerkes.

Unsere Tourismusregionen

Eine interaktive Entdeckungsreise

3.000 Meter vertikal, drei Täler und oft drei Jahreszeiten an einem Tag - im Naturpark Kaunergrat gibt es das ganze Jahr viel zu erleben!

Karte öffnen

Veranstaltungen

zum Veranstaltungskalender
Schneeschuhwandern für Fortgeschrittene Schneeschuhwandern für Fortgeschrittene
13.03.2019

Schneeschuhwandern für Fortgeschrittene

Gemütlich und mit viel Spaß führt diese Wanderung über sanft kupiertes Gelände am Piller Sattel – sie ist die optimale Ergänzung zum Schnupperkurs, kann aber auch von entschlossenen Anfängern gebucht werden.

Schneeschuh-„Schnupperkurs“ Schneeschuh-„Schnupperkurs“
26.03.2019

Schneeschuh-„Schnupperkurs“

Sie möchten den Naturpark im Winter auf Schneeschuhen erleben - kennen sich damit aber noch nicht so recht aus? …Dann sind Sie hier richtig! Sie erhalten (Erst)informationen zu Material, Technik und Tourenplanung.

 

Wichtig! Auch der Spass im Gelände kommt nicht zu kurz!

Schneeschuhwandern für Fortgeschrittene Schneeschuhwandern für Fortgeschrittene
03.04.2019

Schneeschuhwandern für Fortgeschrittene

Gemütlich und mit viel Spaß führt diese Wanderung über sanft kupiertes Gelände am Piller Sattel – sie ist die optimale Ergänzung zum Schnupperkurs, kann aber auch von entschlossenen Anfängern gebucht werden.

Wildes Tal - wilde Kräuter Wildes Tal - wilde Kräuter
08.07.2019

Wildes Tal - wilde Kräuter

Ohne Hektik und Stress begeben wir uns auf eine leichte Wanderung entlang einer sehr abwechslungsreichen Etappe des Pitztaler Talweges. Ein Karrenweg mit langer Tradition und Geschichte, der die verstreuten Siedlungen des Pitztals verbindet. Hier wechseln Waldinseln mit ursprünglich bewirtschafteten Wiesen und breiten Schotterbänken die der Alpbach hier abgelagert hat. So vielfältig wie die Landschaft ist auch die Fülle an Kräutern die hier abseits der Siedlungen gedeihen. Unsere Kräuterexpertin weiß um...

Familienprogramm. Es lebe die Honigbiene! Familienprogramm. Es lebe die Honigbiene!
12.07.2019

Familienprogramm. Es lebe die Honigbiene!

Um 1850 war die „Dunkle Biene“ die vorherrschende Honigbiene in Mitteleuropa. Heute ist sie eine vom Aussterben bedrohte Bienenrasse. Im Kaunertal hat die „Braunelle“, wie sie hier von den Imkern genannt wird, ein letztes Refugium. Allein 40% der noch existierenden Bienenvölker in Österreich finden sich hier in diesem Tal! Das Bemühen die Braunelle zu fördern haben Erfolg. Die erfahrenen Imker Meinrad Falkeis und Hubert Achenrainer erzählen gerne über „ihre“ Braunelle. Beim „gläsernen Bienenstock“ am...

Die Natur erfahren - Waldbaden mit der ganzen Familie Die Natur erfahren - Waldbaden mit der ganzen Familie
24.07.2019

Die Natur erfahren - Waldbaden mit der ganzen Familie

„Der Wald tut uns einfach gut“, sagt Didy Schreilechner und er weiss wovon er spricht. Sein halbes Leben beschäftigt er sich mit den positiven Effekten des „Waldbadens“ auf Körper und Seele. Mit einfachen Übungen lässt er die Teilnehmer sprichwörtlich in die wohltuende Atmosphäre des Waldes eintauchen und die Kraft der Terpene spüren. Und zum Ausklang gestalten Kinder und Erwachsene Phantasiewelten aus den Naturmaterialien die der Wald reichlich zur Verfügung stellt.

Schmetterlingsleuchten im Piller Moor Schmetterlingsleuchten im Piller Moor
25.07.2019

Schmetterlingsleuchten im Piller Moor

Schönheiten der Nacht schweben durch die Lüfte...doch wer kennt die überwältigende Vielfalt der Nachtfalter? Besonders im Piller Moor treffen wir unzählige Arten an! Mit sogenannten Lichtfallen werden wir die Falter anlocken. Schmetterlingskundler erklären uns die Besonderheiten dieser „Tiere der Nacht“, bevor sie wieder in der Dunkelheit verschwinden.

Zum Verborgenen See im Krummgamental Zum Verborgenen See im Krummgamental
29.07.2019

Zum Verborgenen See im Krummgamental

Das Krummgampental im hinteren Kaunertal bietet zahl-reiche botanische und geomorphologische Besonderheiten. Prof. Brigitta Erschbamer von der Universität Innsbruck ist Spezialistin auf diesem Gebiet und arbeitet derzeit am Projekt "Sensitivität Hochalpiner Geosysteme" im Kaunertal. Bei dieser Exkursion erfahren wir spannende Fakten über die geomorphologische Prozesse und die Auswirkungen des Klimawandels auf unser sensibles Gebitgsökosystem.

Kräuter und ihre Heilkräuter Kräuter und ihre Heilkräuter
30.07.2019

Kräuter und ihre Heilkräuter

Fein duftend, wunderbar heilend, entspannend und herrlich aromatisch! Bei einer gemütlichen Wanderung sammeln wir Wildpflanzen und entdecken altes Wissen neu! Unsere Kräuterexpertin gibt ihre Kenntnisse gerne weiter und hat viele Tipps für Verarbeitung, Lagerung und Anwendung.

Pilze Pilze
01.08.2019

Pilze

Pilze besitzen eine beachtliche Formenvielfalt. Deshalb heißt es bei einer Wanderung durch den Wald am Piller Sattel: genau hinschauen! Wir erfahren interessante Details von unserem Pilzexperten Eberhard Steiner zur Bestimmung und Verwendung dieser wertvollen Naturschätze.

Unterwegs mit einem Naturparkranger Unterwegs mit einem Naturparkranger
06.08.2019

Unterwegs mit einem Naturparkranger

Gemeinsam mit einem naturkundlich versierten Exkursionsleiter besuchen wir ein Schutzgebiet im Naturpark, und lernen dort die jeweiligen Schätze und Besonderheiten kennen. Eine Exkursion in die Trockenbiotope von Kauns-Kaunerberg-Faggen bringt uns die große Vielfalt an sehr seltenen, trockenheitsliebenden Pflanzen- und Tierarten näher.

Unterwegs mit einem Naturparkranger Unterwegs mit einem Naturparkranger
20.08.2019

Unterwegs mit einem Naturparkranger

Erdpyramiden in Wald im Pitztal

 

Gemeinsam mit einem Biologen erkunden wir die bizarren Erdpyramiden, die Verwitterungsgebilde aus Moränen sind. Wir lernen noch mehr über die jeweiligen biologischen Besonderheiten dieser naturbelassenen Schlucht und des wilden Walderbachs kennen.

 

Von Tal zu Tal Von Tal zu Tal
27.08.2019

Von Tal zu Tal

Die Überschreitung des Kaunergrats über das Wallfahrtsjöchl hat eine jahrhundertelange Tradition. Viele Pilger aus den benachbarten Tälern überschritten in der Vergangenheit bzw. überschreiten auch heute noch diesen Übergang auf ihrer Pilgerreise zur Kaltenbrunner Madonna!

 

Diese Tour eignet sich nur für erfahrene Bergwanderer!

Natur im Fokus Natur im Fokus
27.08.2019

Natur im Fokus

Die Vielfalt des Naturparks bietet Fotografiebegeisterten eine schier unendliche Anzahl an Möglichkeiten. Doch wie setzt man die eindrucksvolle Gebirgslandschaft am besten in Szene? Bei welchem Licht gelingen die schärfsten Makroaufnahmen? Ein erfahrener Naturfotograf begibt sich mit uns auf die Jagd nach dem perfekten Motiv und versorgt uns unterwegs mit zahlreichen Tipps und Tricks, damit auch dem ambitionierten Anfänger tolle Aufnahmen gelingen!

Unterwegs mit einem Naturparkranger Unterwegs mit einem Naturparkranger
07.09.2019

Unterwegs mit einem Naturparkranger

Gemeinsam mit einem naturkundlich versierten Exkursionsleiter besuchen wir ein Schutzgebiet im Naturpark, und lernen dort die jeweiligen Schätze und Besonderheiten kennen. Das Ruhegebiet Ötztaler Alpen umfasst einige der größten Gletscher und höchsten Gipfel Österreichs, und ist in großen Teilen eine unberührte Hochgebirgswildnis, die wir über den Gletscherlehrpfad hin zum Gletschertor des Gepatschferners relativ einfach erkunden können.

Wildes Moor Wildes Moor
12.09.2019

Wildes Moor

Ein Jahr geht zu Ende, der Herbst hält Einzug im Naturpark Kaunergrat. Die Färbung der Gräser und Moose verleiht den Moorlandschaften einen besonderen Reiz, Ruhe kehrt wieder ein. Unter der fachkundigen Leitung unseres Naturführers können wir vielleicht das ein oder andere Wildtier aus der Ferne beobachten oder dem Röhren der Hirsche während der Brunft lauschen.

Unterwegs mit einem Naturparkranger Unterwegs mit einem Naturparkranger
14.09.2019

Unterwegs mit einem Naturparkranger

Gemeinsam mit einem naturkundlich versierten Exkursionsleiter besuchen wir ein Schutzgebiet im Naturpark, und lernen dort die jeweiligen Schätze und Besonderheiten kennen. Das Landschaftsschutzgebiet Riegetal, ein unberührtes Hochtal welches sich durch seine kristallklaren Seen und schroffen Berggipfel auszeichnet, erwandern wir uns durch Bergwald und aufgelassene Bergmähder vom Pitztal aus.

"Lahng, Luixe, Tilgge &  ... "Lahng, Luixe, Tilgge &  ...
18.09.2019

"Lahng, Luixe, Tilgge & ...

…sind die Namen der Gehöfte, die vor über 60 Jahren von ihren Besitzern aufgegeben und verlassen wurden. Zu steil, zu abgeschieden, zu karg und zu gefährlich war es hier um auf Dauer zu überleben. Auf alten Schul- und Wirtschaftswegen wandern wir zu den stummen Zeugen einer scheinbar längst vergangenen Zeit. UND sie haben viel zu erzählen!

Wildes Moor Wildes Moor
19.09.2019

Wildes Moor

Ein Jahr geht zu Ende, der Herbst hält Einzug im Naturpark Kaunergrat. Die Färbung der Gräser und Moose verleiht den Moorlandschaften einen besonderen Reiz, Ruhe kehrt wieder ein. Unter der fachkundigen Leitung unseres Naturführers können wir vielleicht das ein oder andere Wildtier aus der Ferne beobachten oder dem Röhren der Hirsche während der Brunft lauschen.

"Vogelbeere und Pfrousla" "Vogelbeere und Pfrousla"
24.09.2019

"Vogelbeere und Pfrousla"

Bunt und vielfältig gestaltet sich der Herbst im Naturpark Kaunergrat. Vor allem in den wärmebegünstigten Lagen rund um Wenns ziert eine Vielfalt an Früchten die Wegränder und Feldraine. Viele Früchte erfreuten sich früher einer breiten Verwendung, sind aber heute vielfach in Vergessenheit geraten. Unsere Tiroler Naturführerin gibt interessante Einblicke in traditionelles Wissen bezüglich der Verwendung der wilden Herbstfrüchte.

"Lahng, Luixe, Tilgge &  ... "Lahng, Luixe, Tilgge &  ...
25.09.2019

"Lahng, Luixe, Tilgge & ...

…sind die Namen der Gehöfte, die vor über 60 Jahren von ihren Besitzern aufgegeben und verlassen wurden. Zu steil, zu abgeschieden, zu karg und zu gefährlich war es hier um auf Dauer zu überleben. Auf alten Schul- und Wirtschaftswegen wandern wir zu den stummen Zeugen einer scheinbar längst vergangenen Zeit. UND sie haben viel zu erzählen!

Wildes Moor Wildes Moor
26.09.2019

Wildes Moor

Ein Jahr geht zu Ende, der Herbst hält Einzug im Naturpark Kaunergrat. Die Färbung der Gräser und Moose verleiht den Moorlandschaften einen besonderen Reiz, Ruhe kehrt wieder ein. Unter der fachkundigen Leitung unseres Naturführers können wir vielleicht das ein oder andere Wildtier aus der Ferne beobachten oder dem Röhren der Hirsche während der Brunft lauschen.

Wildes Moor Wildes Moor
03.10.2019

Wildes Moor

Ein Jahr geht zu Ende, der Herbst hält Einzug im Naturpark Kaunergrat. Die Färbung der Gräser und Moose verleiht den Moorlandschaften einen besonderen Reiz, Ruhe kehrt wieder ein. Unter der fachkundigen Leitung unseres Naturführers können wir vielleicht das ein oder andere Wildtier aus der Ferne beobachten oder dem Röhren der Hirsche während der Brunft lauschen.

Wildes Moor Wildes Moor
10.10.2019

Wildes Moor

Ein Jahr geht zu Ende, der Herbst hält Einzug im Naturpark Kaunergrat. Die Färbung der Gräser und Moose verleiht den Moorlandschaften einen besonderen Reiz, Ruhe kehrt wieder ein. Unter der fachkundigen Leitung unseres Naturführers können wir vielleicht das ein oder andere Wildtier aus der Ferne beobachten oder dem Röhren der Hirsche während der Brunft lauschen.

Leider keine Termine im gewählten Zeitraum gefunden
Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.