Das Tor zum Naturpark

Es ist eine gelungene Einheit von Architektur und Natur und ein starkes Symbol für die Verwirklichung einer gemeinsamen Vision: Am 19. August 2007 wurde Tirols erstes Naturparkhaus, entworfen von Architekt DI Werner Wiedermann, seiner Bestimmung übergeben. Auch sein Standort ist symbolisch zu verstehen: Am Gachenblick, der schon seit Jahrtausenden die Menschen fasziniert, bildet es eine harmonische Schnittstelle zwischen Kaunertal, Pitztal und Inntal und somit das Eingangstor in den Naturpark. Die atemberaubende Aussicht spiegelt den Weitblick des Projektes, der sorgsam gewählte "Inhalt" das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit.
So versteht sich das Naturparkhaus als Dreh- und Angelpunkt des Naturparks, als ein Informationszentrum und eine Serviceeinrichtung für alle natur- und kulturinteressierten Besucher der Region. Hier soll der Naturpark be- und angreifbar werden, von hier aus spannt sich auch ein bestens ausgebautes Wegenetz zum Erkunden der natürlichen Vielfalt. Ob bei lokalen Spezialitäten auf der schönsten Sonnenterrasse Tirols oder bei einem Rundgang durch die multimediale Ausstellung "3000 m VERTIKAL", das Naturparkhaus kombiniert Erholung und Wissenszuwachs auf äußerst genussvolle Art.
Naturpark Karte
Filter
Ansicht
Karte zurücksetzen
Vollbild beenden
Almen
Almen
Hütten
Hütten
Aussichtspunkte
Aussichtspunkte
Ausstellungen
Ausstellungen
Direktvermarkter
Direktvermarkter
Beherbergungsbetriebe
Beherbergungsbetriebe
Naturparkhaus
Naturparkhaus
Themenwege
Themenwege
Schutzgebiete
Schutzgebiete
Wallfahrtswege
Wallfahrtswege
Wanderwege
Wanderwege
Naturpark-Grenze
Naturpark-Grenze
Seen und Teiche
Seen und Teiche
Seen und Teiche
Seen und Teiche
Freizeiteinrichtung
Freizeiteinrichtung
Anreise
Anreise
Rodeln
Rodeln
Gemeinden
Gemeinden
Winterwandern
Winterwandern
Karte
Gelände
Satellit
Hybrid
Naturpark Kaunergrat
6521 Fließ
Gachenblick 100
Österreich
Tel. +43 (0) 5449 6304
naturpark@kaunergrat.at
www.kaunergrat.at