Akzeptieren
Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Ausstellung "Die Zirbe"

Ausstellung "Die Zirbe"

Ausstellung "Die Zirbe"

Die Geschichte

Sie prägt die alpine Landschaft ebenso wie das Pitztaler Bergdorf Jerzens: die Zirbe. Der geschlossene Zirbenwald oberhalb von Jerzens schützt das Dorf schon seit Jahrhunderten vor Lawinen und Muren. Die Einrichtung der Bauernhäuser wurde früher fast ausschließlich aus diesem besonderen Holz gefertigt. Stubentäfelungen, Einrichtungsgegenstände, Möbelstücke und Schnitzereien zeugen von der großen Kunstfertigkeit, mit der die Bewohner von Jerzens Zirbenholz verarbeitet haben. Im Bewusstsein um ihre wohltuenden Eigenschaften wurden aber auch Produkte für Gesundheit und Wohlbefinden aus der Zirbe hergestellt. Nach wie vor setzt die Gemeinde Jerzens auf die Zirbe und pflegt damit eine jahrhundertealte Freundschaft zwischen Mensch und Natur.

Die Erlebnisausstellung "Die Zirbe – Grenzgängerin mit Talenten" entführt die Besucher in die faszinierende Welt der Zirbe. Jeder Lebensabschnitt dieses Baumes vom Keimen bis zum Fallen, von der Jugend bis ins hohe Alter, birgt spannende Details und interessante Zusammenhänge.

Der Vergleich mit menschlichen Eigenschaften deckt verblüffende Gemeinsamkeiten auf und zeigt die Zirbe in einem neuen Licht. Die Ausstellung erzählt aber auch von den Talenten der Zirbe als Nutzholz im Bereich Gesundheit, Atmosphäre und Wohlgefühl. Und im 3D-Kino beeindruckt sie sogar in der dritten Dimension!