Nur der frühe Vogel fängt den Wurm in diesem Sinne treffen wir uns schon zeitig am Morgen um in Fahrgemeinschaften zur Aifner Alm aufzubrechen. Dort angekommen begeben wir uns gemeinsam mit einem Vogelexperten bis zur Waldgrenze hinauf. Es erwartet uns eine vogelkundliche Wanderung bei der auf jedes Gezwitscher sogleich eine ebenso fachkundige Beurteilung folgt. Gerne gibt der Ornithologe auch Auskunft zum Brutvogelatlas über Status und Verbreitung unserer heimischen Arten. Auch das Federkleid hält so allerlei spannende Information für uns bereit. Alles in allem ein Ausflug mit vielen Tweets!