Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.

Schulexkursionen

Mit den Schulkameraden auf NaTOUR!

Naturpädagogen gehen gemeinsam mit Schülern und Lehrern auf eine Entdeckungsreise durch ganz besondere Lebensräume. Verschiedene Umweltspiele ziehen sich als roter Faden durch das Programm und verstärken das Verständnis für die einzelnen Gebiete. Der Naturpark Kaunergrat zeigt seine Schönheit in vielen unterschiedlichen Lebensräumen und Landschaftsformen – und das zu jeder Jahreszeit.

In unseren Schulführungen geben wir Kindern und Jugendlichen unvergessliche Einblicke in die faszinierende Welt der Hochmoore und Bergwälder, beforschen die Pietzen und Waale der Region und geniessen gemeinsam die vielfältigen Früchte der Natur. Bei einem Besuch der archäologischen Schätze am Piller Sattel erfahren wir nicht nur spannendes über die Geschichte des Brandopferplatzes sondern auch über die Geschichte der ersten Siedler in unserer Naturparkregion.

Im Winter kombinieren wir bei unseren Schneeschuhwanderungen Bewegungsdrang und Naturerlebnis  in den Harber Wiesen.

Unsere Angebote im Detail

Die Geheimnisse der Moore am Piller Sattel

Wer hat schon einmal davon gehört, dass der "Sonnentau" kleine Insekten fängt und verdaut? Dass es in den Mooren eine "Moorleiche" gibt? Dass die farbenfrohen Torfmoose eigentlich nie absterben? Dass in den Mooren Schmetterlinge vorkommen, die sonst nirgendwo leben können? Dass in unserer Region früher auch mit Torf aus dem Piller Moor geheizt wurde?
Gemeinsam machen wir uns auf zu einer Entdeckungsreise durch das Piller Moor und seine jahrtausendealte Geschichte.

Lebensraum Wald – eine Welt für sich

"Manche sehen den Wald vor lauter Bäume nicht" – wir aber werden feststellen, dass der Wald mehr ist als die Summe seiner Bäume. Er bietet Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten und ist ein wahrer Meister der Wiederverwertung. Neben seiner Bedeutung als Erholungsraum für den Menschen erfüllt er noch zahlreiche weitere Funktionen wie Lawinen- und Hochwasserschutz, Holzlieferant und Luftreiniger. Forschend ziehen wir durch den Wald und lauschen den Geschichten, die uns die Natur erzählt.

Wasser – Wunder – Welt

Wasser ist unentbehrlich und durch nichts zu ersetzen. Sauberes Wasser ist wertvoller als Gold, und in vielen Regionen der Erde ist Wasser ganz einfach Leben. In den Alpen haben wir zwar genügend davon, aber nicht jedes Gewässer ist auch naturnah. In unserer Region finden wir wertvolle Wasser-Lebensräume wie Tümpel, Moorseen oder Gebirgsbäche – und überall leben Tiere und Pflanzen! Ausgerüstet mit Sieben, Netzen und Lupen erkunden wir das Leben im Wasser. Ein Blick durchs Mikroskop offenbart wahre Wunder!

Herbstfrüchte

Auf einer leichten Wanderung machen wir uns auf die Suche nach auffälligen und verborgenen Früchten der Natur und erkunden die ökologischen Strategien rund um die Herbstfrüchte und Samen. Zudem könnt ihr Früchte sammeln und in eurem Klassenraum zum Beispiel eine schöne Herbstausstellung machen.

Auf vergangenen Spuren

Wege durchziehen wie Adern die Landschaft und geben Zeugnis über längst vergangene Zeiten. Seit Urzeiten dienen sie dem Handel und dem Austausch der Kulturen. Ein sehr bedeutsamer Weg führte zum Brandopferplatz am Piller Sattel, wo Einheimische wie Durchreisende sichtbare Spuren hinterließen. Bei dieser Veranstaltung führen wir euch an die Fundorte der archäologischen Schätze, vertiefen uns in die Geschichte des Brandopferplatzes und interpretieren gemeinsam die Wagenspuren der Urwege.

Manche mögen's heiß

Zum Beispiel die Fließer Sonnenhänge! Die Regenwolken werden an den hohen Bergketten im Norden, Westen und Süden gemolken. Dazwischen liegt eine trockene Insel – die Fließer Sonnenhänge. Wenn hier die Sonne senkrecht auf den Boden trifft, kann es schon mal 70°C heiß werden. Trotzdem wachsen hier besonders viele Pflanzenarten, tümmeln sich hier viel mehr Schmetterlingsarten als an irgendeinem anderen Ort in unserem Land. Worin liegt das Geheimnis dieser Insel in den Alpen? Wie schützen sich die Pflanzen gegen Trockenheit, Strahlung und Hitze? Warum gibt es hier eine so fantastische vielfalt an Insektenarten? Wir werden es herausfinden und mit Lupen auf die Suche gehen.

Dem Winter auf der Spur

Bei unseren Schneeschuhwanderungen am Piller Sattel kombinieren wir den unbändigen Bewegungsdrang der Kinder mit einem faszinierenden Naturerlebnis, das in dieser Form nur im Winter spürbar wird. Gleichzeitig erfahren die Kinder viel über das Leben der Tiere im Winter und darüber wie wir ihnen die notwendige Ruhe gönnen können.

Weitere Schulangebote

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.