Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.

Der Naturpark Kaunergrat ist für die Betreuung der Schutzgebiete innerhalb der Naturparkregion zuständig. Unter den Schutzgebieten befindet sich auch das Natura 2000-Gebiet „Fließer Sonnenhänge“ und das Naturschutzgebiet „Kauns-Kaunerberg-Faggen“. Die beiden Schutzgebiete bilden den größten Trockenrasenkomplex Tirols und sind von großer naturschutzfachlicher Bedeutung. Die Erhaltung der Trockenlebensräume ist nur über eine extensive Beweidung, vor allem mit Ziegen und Schafen auf Dauer zu gewährleisten.

Im Forschungsprojekt „Erfolg im Feld“ werden die Auswirkungen der Beweidung auf die Schutzinhalte – dazu gehören die seltenen Kalkmagerrasen, die Felsfluren und die enorme Schmetterlingsvielfalt – erfasst. Das interdisziplinäre Forschungsprojekt beinhaltet ein Vegetations-, ein Schmetterlings- und ein Ameisenmonitoring. Das Projekt läuft bis 2012 und soll wertvolle Erkenntnisse über den Erfolg der bisherigen Maßnahmen bringen.
Das Projekt wurde zu 100% über das EU-Programm Leader gefördert. Die notwendige Ko-Finanzierung erfolgt durch die Umweltabteilung des Landes Tirol.

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.