Waldbaden - Kraftquelle Natur, Kaunertal

21.07.2020
Den Zielsetzungen eines Naturparks nach Schutz des Naturraumes und der Erhaltung der Kulturlandschaft folgend ist es besonders wichtig, dass die Besucherströme zu den Anlaufpunkten gelenkt werden. Dazu ist es notwendig, dass klar gekennzeichnete Ausgangspunkte eingerichtet werden. Diese Ausgangspunkte sollen die gute Erreichbarkeit von Zielpunkten ermöglichen und sich an bereits bestehenden Ausgangssituationen orientieren und diese sinnvoll ergänzen. Die Ausgangspunkte sollen gut erreichbar sein und ein geordnetes Parken auf den dafür vorgesehenen Flächen ermöglichen.

Mit dem Projekt „BARRIEREFREIE AUSGANGSPUNKTE PILLER MOOR“ werden die bestehenden Ausgangspunkte rund um das Naturparkhaus adaptiert, um dem unkontrollierten Parken im Gelände („Wildparken“) proaktiv entgegenzuwirken. Bei den geplanten Ausgangspunkten handelt es sich um bereits genutzte aber unbefestigte Parkflächen, die in diesem Zug auch mit gekennzeichneten Parkplätzen für Menschen mit Mobilitätseinschränkung versehen werden.